Neuer Wind in der Abteilung Michaeliburg

Neubeschaffung - Akkubetriebener Hochleistungslüfter

Der Akku-Hochleistungslüfter der Firma Leader (Modell BATfan 20 NEO V2.0) ermöglicht das einfache Entrauchen und Belüften von Gebäuden nach einem Brand. Danke des Akkus kann der Lüfter bis zu 20 Minuten unter Volllast arbeiten, bevor er extern mit Strom versorgt werden muss.

Durch das geringe Gewicht (unter 24 kg) und der kompakten klappbaren Bauweise kann er von nur einer Person getragen und in Stellung gebracht werden. Der Lüfter ist sofort einsatzbereit, da man nicht unmittelbar einen Stromanschluss suchen muss. Ein Kabel kann dann bei längerem Betrieb in aller Ruhe verlegt werden. Untergebracht ist der Hochleistungslüfter auf dem Hilfeleistungslöschfahrzeug.

Dabei ist er nur so laut wie ein Staubsauger. Gerade im Innenbereich ist somit eine Verständigung möglich, während der Lüfter eingesetzt wird. Es entstehen im Vergleich zu einem Modell mit Verbrennungsmotor keine Abgase. Der Wartungsaufwand ist relativ gering, denn die Batterie muss nur alle sechs Monate nachgeladen werden, auch wenn das Gerät nicht zum Einsatz kommt.

Wir möchten uns auch auf diesem Wege beim Bezirksausschuss 15 (/Trudering/Riem) für den Zuschuss zur Beschaffung sehr herzlichst bedanken.