Unwetterbilanz im Stadtgebiet München

Die Feuerwehr München wurde am Donnerstagmorgen zu diversen Unwettereinsätze alarmiert.

Im Zeitraum von 6.30 bis 12 Uhr wurden 62 Unwettereinsätze durch die Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr München im ganzen Stadtgebiet abgearbeitet.
Hauptsächlich waren umgestürzte Bäume oder abgebrochene Äste auf Straßen und Gehwegen zu beseitigen. In einigen Fällen wurden lose Dachziegel oder ähnliches mit Drehleitern von Dächern beseitigt.

Die Abteilung Michaeliburg arbeitete davon fünf Einsätze ab.