Stürmische Einsätze im Stadtgebiet

Am Nachmittag ist die Feuerwehr München zu mehreren Unwetterschäden im Stadtgebiet gerufen worden.

Datum Uhrzeit Ort Meldung Abt.
11.05.2020 16:33 Heilbrunner Straße Baum/Ast auf Gebäude MB
11.05.2020 16:34 Hechtseestraße Baum/Ast auf Fahrbahn MB
11.05.2020 16:39 Thomas-Dehler-Straße Fahrzeug/Gegenstand sichern MB
11.05.2020 17:32 Gebsattelstraße Baum/Ast auf Fahrbahn MB
11.05.2020 17:43 Chiemgaustraße Baum/Ast droht zu fallen MB
11.05.2020 17:49 Schlotthauerstraße Baum/Ast droht zu fallen MB
11.05.2020 17:59 Mariahilfplatz Bauzaun sichern MB
11.05.2020 18:10 Orleansstraße Baum/Ast auf Fahrbahn MB

Um 16.27 Uhr wurde der erste Alarm in der Integrierten Leitstelle München aufgenommen und disponiert. Ab diesem Zeitpunkt wurden im 5-Minuten Takt weitere Einsätze gemeldet. Bei diesen handelte es sich hauptsächlich um Äste und kleinere Bäume auf Fahrbahnen, Rad- oder Gehwegen. In der Hechtseestraße fiel ein etwa fünf Meter Langer Ast auf einen Pkw.
Verletzte gab es weder bei diesem noch bei den anderen Unwettereinsätzen. Insgesamt wurden durch die Feuerwehr München in knapp drei Stunden etwa 30 unwetterbedingte Einsätze abgearbeitet. Die Abteilung Michaeliburg war mit drei Fahrzeugen im Einsatz und arbeiteten acht Unwetterbedingte Einsätze ab.