Sie befinden sich auf der Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Michaeliburg

Die Abteilung Michaeliburg bildet mit 5 weiteren Abteilungen den Bereich Ost und mit insgesamt 20 weiteren Abteilungen die Freiwillige Feuerwehr München.

 
Einsatzberichte 2003
 

 

Startseite Abteilung Einsätze 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 Verein Jugend Fahrzeuge Ausrüstung Bilder Service

 Intern FF München Presseportal

 

Statistik: 63 Einsätze (1.1.2003 - 31.12.2003)

 

Folgende Berichte über größere Einsätze unserer Abteilung haben wir bis jetzt gesammelt:

 

Ausgedehnter Zimmerbrand in Neuperlach

Dienstag, 18. November 2003 - 19.21 Uhr - Friedrich-Engels-Bogen

Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet das Mobiliar einer etwa 60 m² großen Wohnung im zweiten Obergeschoss in Brand. Die 27-jährige Mieterin konnte sich zwar noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbst in Sicherheit bringen, erlitt aber eine Rauchgasvergiftung und musste später zur genaueren Untersuchung in eine Münchner Klinik gebracht werden. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen drohte das Feuer auf den dritten Stock des neungeschossigen Wohnhauses überzugreifen. Ein energisch vorgetragener Löschangriff konnte dies aber gerade noch verhindern. Die meisten Hausbewohner blieben während der Löscharbeiten in ihren sicheren Wohnungen, ca. zehn Personen wurden im Großraumrettungswagen der Berufsfeuerwehr vom Rettungsdienst betreut.

Ein 33-jähriger Mieter hatte ebenfalls zu viel Brandrauch eingeatmet und kam zur Kontrolle ins Krankenhaus. Die Einsatzkräfte, zusammengezogen von den Feuerwachen aus Neuperlach, Ramersdorf, Riem und der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Michaeliburg, entrauchten das Gebäude mit Hochleistungslüftern und kontrollierten sämtliche Wohnungen in dem Mietshaus.

Es entstand ein geschätzter Schaden von rund 150.000 Euro.

An der Einsatzstelle hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

 

[übernommen von der  Pressestelle der Branddirektion München]

nach oben

Mieter verstirbt nach Zimmerbrand

Dienstag, 18. Februar 2003 - 0.31 Uhr - Halserspitzstraße
 

In der obersten Etage eines viergeschossigen Wohnhauses war die Einrichtung eines Apartments in Brand geraten.

Feuerwehrmänner der Wachen Ramersdorf und der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Michaeliburg, die unter dem Schutz von Atemgeräten gewaltsam in die Brandwohnung eingedrungen waren, fanden den 45-jährigen Mieter in dem in Flammen stehenden Wohn/Schlafzimmer am Boden liegend auf. Der Rettungstrupp brachte den Mann sofort aus dem Gefahrenbereich in einen Rettungswagen, wo ihn ein Feuerwehr-Notarztteam versorgte.

Kurz nach der Einlieferung in ein Krankenhaus verstarb das Brandopfer an seinen schweren Verletzungen.

Aus zwei Nachbarwohnungen brachten die Einsatzkräfte drei Mieter in Sicherheit. Die Evakuierten fanden während der Löscharbeiten in einem Rettungswagen vor der Kälte Schutz und wurden betreut.

Als Brandursache vermutet die Brandfahndung derzeit, Rauchzeug oder einen technischen Defekt.

Der Schaden beträgt etwa 30.000 €
 

 

[übernommen von der  Pressestelle der Branddirektion München]

nach oben

 

01.01.2003 - 31.12.2003

63 Einsätze
 
Magazin & Community

Freiwillige Feuerwehr München - Abteilung Michaeliburg - Bajuwarenstr. 25 - 81825 München - Tel.: 089 / 42 48 58 - Fax: 089 / 42 78 48 66 - kontakt@ffmichaeliburg.de